Dover Dämon bei mir?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dover Dämon bei mir?

Beitrag  Admin am Di Jul 13, 2010 12:43 pm

Hey also diese Story hab ich aus dem Allmystery und finde sie schon ein wenig unheimlich, aber irgendwie auch etwas komisch. Liest selbst dann wisst ihr was ich meine. Hier der link zu Allmystery, damit ihr schauen könnt was noch alles an Mysteriösen drin ist. http://www.allmystery.de/themen/mt

Ich weiß das es bestimmt ziemlich unglaublich klingt, aber ich glaube ich habe was sehr seltsames gesehen.
Als ich eines abends bei einem kumpel war und anschließend den weg nach hause antrat, sah ich unterwegs etwas unglaubliches. ich fuhr eine alte landstraße lang, vorbei an einem ehemaligen bahnhäuschen und auf einmal kam wie aus dem nichts eine kleine seltsame gestalt aus diesem haus. da es leider dunkel war konnte ich nur die umrisse erkennen. es war kaum zu glauben, aber es war etwa bis zu 70-80 cm groß, weiß und lief auf 2 beinen. es wirkte eher hager und dünn und beim laufen machte es geräusche,als ob es baarfuß gelaufen wäre, wie ein kleiner mensch. es lief ungefähr 50 m neben mir und bog dann ab in ein verlassenen garten. was war das??
als ich zuhause war erzählte ich nur einigen davon, weil ich dachte das das, was ich gesehen habe nicht real sein könnte. doch als ich dann hörte was meinem kumpel passiert ist, wurde es immer verrückter. er meinte, dass ihn eine kleine gestalt, weiß, hager/dünn und mit großen roten augen verfolgt hat. so wie er es beschrieben hat, war es die gleiche wie bei mir. er meinte dann bloß das es nach 100 m stehen geblieben ist. dies war 2007. wir ließen also gras über die sache wachsen, bis vor 3 wochen. mein bruder, jemand der überhaupt nicht an paranormales oder dergleichen glaubt, erzählt mir eine unglaublich story. als er am morgen des vortages zu unserem nachbar was bringen wollte, sah er wie ein sehr kleines wesen auf 2 beinen auf dem hof meines nachbars umherstreunte. auch er beschrieb es als kleines weißes wesen, das auf 2 beinen ging. als es ihn erblickte, rannte es sofort in die richtung des alten bahnhäuschens. schließlich erzählte er es seiner freundin, die auf einmal sagte auch sie habe das wesen schon gesehen, sich bloß nicht getraut es zu sagen, weil sie dachte wir machen uns über sie lustig. wie auch bei mir, rannte es in der nacht auf sie zu und verschwand sofort. sie beschrieb es auch so wie alle anderen.
diese sache machte mich nun stutzig und ich recherchierte ein wenig im internet, bis ich auf die story des dover dämons stieß. die beschreibungen eines wesens, mit heller haut, welches hager/dünn war und sehr klein, mit großen orangen augen passte bei unserem wesen. war es etwa das dover monster??? immerhin schrieb eine zeitung das es dort zuletzt 1977 gesehen wurde und die letzten 30 jahre nicht mehr....bis 2007 bei mir. diese story ist die absolute wahrheit und ich habe mir nichts ausgedacht.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 12.07.10
Alter : 26
Ort : Ochsenfurt

Benutzerprofil anzeigen http://mystic.medecinsmaroc.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten