Die Geschichte von Atlantis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Geschichte von Atlantis

Beitrag  Admin am Mi Jul 14, 2010 2:18 pm



Vor mehr als 11,000 Jahren existierte ein Inselstaat inmitten des Atlantischen Ozeans, der von einem einflussreichen und maechtigen Volk bewohnt wurde. Die Einwohner dieses Landes kamen zu grossem Reichtum dank der reichhaltigen Naturschaetze und Vorkommen dieser Insel. Diese Insel galt als Zentrum des Handels und der Geschaeftswelt. Die Herrscher dieser Insel hatten grosse Macht ueber ihr eigenes Volk und immensen Einfluss, der bis hin nach Afrika und Europa reichte. Die Insel von der wir hier sprechen traegt den Namen Atlantis.


Atlantis war die Heimat von Poseidon, dem Gott der Meere, und als dieser sich in die sterbliche Cleito verliebte erschuf er eine Wohnstaette, auf der Spitze des hoechsten Berges inmitten der Insel und umgab dieses Reich mit Ringen aus Wasser, um das Land zu schuetzen.

Cleito gebar fuenf paar Zwillinge, die die ersten Herrscher vuon Atlantis wurden. Die Insel wurde zwischen den Bruedern aufgeteilt und der aelteste namens Atlas, der erste Koenig von Atlantis, erhielt die Macht ueber den Berg und seine Umgebung inmitten von Atlantis.


Auf der Spitze dieses Berges wurde ein Tempel zu Ehren Poseidons errichtet, der eine gigantische goldene Statue von Poseidon beherbergte. Poseidon wird hier als Fuehrer eines Kampfwagens, der von gefluegelten Pferden gezogen wird, dargestellt. An diesem Ort trafen sich die Fuehrer von Atlantis um Gesetze zu erlassen, Recht zu sprechen und Poseidon zu ehren.


Die Stadt Atlantis sass am aeusseren Ring des Wassers und erstreckte sich 17 km kreisfoermig ueber eine Ebene. Dieses Gebiet war dicht besiedelt und es war der Teil der Insel, auf dem die Mehrheit der Bevoelkerung lebte. Hinter der Stadt lag eine 530 km lange und 190 km breite fruchtbare Ebene, umgeben von einem Kanal, der von Fluessen, die in den Bergen entsprangen gespeist wurde. Das Klima der Insel ermoeglichte zwei Ernten im Jahr; eine im Winter, die durch den Regen, und eine im Sommer, die durch den Kanal ermoeglicht wurden. Hinter dieser weiten Ebene lagen im Norden der Insel Berge, die bis zum Himmel ragten. Doerfer, Seen und Fluesse lagen am Fusse dieser Berge


Neben den Ernten war die Insel ein Lieferant von Gewuerzen, Fruechten und Nuessen. Alle moeglichen Tierarten, sogar Elefantenherden, zogen ueber die Insel.


Ueber Generationen hinweg bestritten die Einwohner von Atlantis ein einfaches, aber schoenes Dasein. Dies begann sich aber allmaehlich zu aendern, denn Eifersucht und Macht korumpierte die Bevoelkerung. Als Zeus diese Schwaechen entdeckte, versammelte er die anderen Goetter um sich, um zu beschliessen, dass das Volk von Atlantis bestraft werden muesse. Bald darauf war Atlantis verschwunden. Die Insel, ihre Bewohner und ihre Erinnerung wurden von der See verschluckt.



Wo lag Atlantis?


Wenn Sie Platos Erzaehlungen Glauben schenken, dann lag Atlantis inmitten des Atlantischen Ozeans.


Wahrscheinlicher allerdings waere eine geographische Platzierung um die Azoren. Die Azoren sind eine Gruppe von Inseln, die zu Portugal gehoeren und liegen ca. 1,500 km westlich der portugisischen Kueste. Einige Menschen denken, die kleinen Inseln sind die Bergspitzen des einst versunkenen Kontinents Atlantis.


Wenn Sie auf der anderen Seite der Meinung sind, Atlantis koenne mit dem Untergang Theras und dem minoischen Imperium gleichzustellen sein, dann muessten Sie in der Aegaeis suchen.


Die Insel Thera, auch bekannt als Santorin, ist eine Vulkaninsel, die sich noerdlich von Kreta in der Aegaeis befindet. Irgendwann um 1,500 B.C. sorgte ein Vulkanausbruch fuer die teilweise Zerstoerung dieser Insel, mit der der Untergang der Minoischen Kultur in Verbindung gebracht wird.


Sind Sie der Meinung, Atlantis ist eine erfundene Geschichte, so existiert die Lage der Insel wohl nur in den Gehirnwindungen Platos.


avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 12.07.10
Alter : 25
Ort : Ochsenfurt

Benutzerprofil anzeigen http://mystic.medecinsmaroc.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten